Menu


Palästina: Tel Aviv Rat 1 Bishlik Token, 'Gimel' Serie, ND (1915), Probe gedruckt auf Karton, o. Seriennummer & unterzeichnet v. Abraham Etkind; in VZ (lt. Abdruck von Büroklam
Artikelnummer: 0133904

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$750.00
Beschreibung
Palästina: Tel Aviv Rat 1 Bishlik Token, 'Gimel' Serie, ND (1915), Probe gedruckt auf Karton, o. Seriennummer & unterzeichnet v. Abraham Etkind; in VZ (lt. Abdruck von Büroklammer & Kratzer der Oberfläche ): normale Ausgaben gedruckt auf gröberem Währungspapier, m. 2 Unterschriften, Rats Siegel & gestempelter Seriennummer; inkl. m. diesem Hinweis ist notariell beglaubigte Erklärung (1977; m. Foto) v. Etkind, bestätigte, dass er diese Token in 1915 unterzeichnete (er war 21); sagt, dass die Hinweise v. Zeev Assurs (illegaler) Presse in TLV gedruckt wurden. Beschriftung in Hebräisch: "Ausschuss von Tel Aviv. Das Schatzamt des Ausschusses fordert Nahrungsmittel und sonstige Rückstellungen in Höhe von 1 Beshlik, dem Inhaber dieses Papier-Tokens zu übergeben. Das Schatzamt zahlt seinen Gegenwert mit Schecks der Apak [Anglo-Palästina Bank]. Der Ausschuss von Tel Aviv." Ursprünglich am 16.08.1914 herausgegeben, um m. "Registriert Schecks" 11 Tage später eingelöst zu werden. Die Türken stellten keine Lizenz zur Ausgabe der Token: der Beschaffer in Jaffa gestattete sie, aber Jaffa Militärkommandant nicht, u. Token wurden v. Order zur Veröffentlichung am 13.01.1915 entnommen. In den 1970er fand Herr Etkind nicht nummerierte, nicht unterzeichnete & nicht gestempelte 1 Bishlik Token, unterzeichnete selbst; eine neue Ausgabe, die in Vorbereitung war, wenn die Entnahme anordnet wurde, wurde v. ihm unterzeichnet; Ref: Franz Frankl, "Erste Notwendigkeits-Währung", The Shekel, Jan-Feb 1978, S. 20-21.