Menu


Israel: 'Bnei Akiva' Welt-Sekretariat Medaillon, ca. 1958
Artikelnummer: 0130034

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$20.00
Beschreibung

Israel: Medaillon von "Bnei Akiva" jüdischer religiös-zionistischen Jugendbewegung "Welt-Sekretariat", mit dem Emblem der Bewegung und Flagge Israels oben, ca. 1958; Nickel, 26 mm, 8,65 g, in SS-VZ. Bnei Akiva wurde in 1929 als eine Jugendbewegung gegründet, zugeordnet mit religiös-zionistischer Arbeiterbewegung "HaPoel HaMizrachi" ("Ost-Arbeiter"). Die "HaPoel HaMizrachi" war ein religiöser Ballast zur wichtigsten säkular-zionistischen Gewerkschaft "Histadrut Klalit" in Palästina. Religiös-zionistische Juden in Palästina hatten sich zwischen der Feindseligkeit der säkularen Zionisten und antizionistischen religiösen Juden im Arbeitsmarkt gefangen, und ihre Kinder waren nicht in der Lage, an einer der bestehenden politischen und religiösen-Arbeiter- Jugendbewegungen (wie Maccabi, Betar und den Pfadfindern - "HaTzofim") teilzunehmen. Bnei Akiva etablierte sich in Palästina/Israel mit Niederlassungen im Ausland, die auch säkulare Juden dazu ermutigten, zionistische Pionierarbeit (in der Landwirtschaft) zusammen mit traditionellen jüdischen Normen zu kombinieren und nach Palästina einzuwandern. Diese überseeischen Niederlassungen wurden ursprünglich unabhängig als "Sekretariat" und später in 1958 sich als ein "Welt-Sekretariat" zusammen mit der israelischen Hauptorganisation der Bnei Akiva vereinten.