Menu


Jüdische Vertriebene Personen "She'erit HaPleita", Emaille-Stift, ca. 1945-47
Artikelnummer: 0130916

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$125.00
Beschreibung

"She'erit HaPleita" Emaille-Stift, ca. 1945-47; Größe: 20 x 26,5 mm; Gewicht: 5,2 g. Zweifarbiger Emaille-Stift mit goldenem Davidstern auf einem halb-weißen und -blauen Hintergrund mit der Beschriftung in Hebräisch und Englisch oben: "Eretz Israel / Palästina". Kein Hersteller gekennzeichnet. Es gibt einige Emaille Schäden/Unvollkommenheit am unteren linken Abschnitt des weißen Feldes. Dieses Stück ist den Post-Kriegsbewegung jüdischer Holocaust-Überlebenden / Vertriebenen zugeschrieben (auf Hebräisch "Reste der Flüchtlinge" genannt), weil das Emblem-Design ähnlich wie auf Flaggen und Stiften von der She'erit HaPleita-Bewegung ist, die sich als selbst-verwaltende Bewegung der DPs organisiert hatte: ein Davidstern ist vor dem Hintergrund, der halb-blau und halb-weiß ist. Dies geschah vermutlich, um zu vermeiden, das Design von der jüdischen Gemeinde ("Jischuw') in Palästina zu verwenden und damit die britischen Behörden in Deutschland zu ärgern, wo diese DPs gehalten wurden. Trotzdem war die Benutzung von einem ähnlichen Design vorgesehen, um die DPs Wunsch anzudeuten, nach Palästina auszuwandern. Ein weiterer Hinweis, dass dieser Stift von der Bewegung stammt, ist das Fehlen von Arabischen im Stift-Text - etwas, das auf Emblemen und Abzeichen aufgenommen würde, die von den britischen Behörden in Palästina für den öffentlichen Gebrauch sanktioniert wurden.