Menu


Palästina/Jischuw: "Kofer ha'Yishuv" weiblicher Spender-Ring, 1938-1939; Größe: 2,1 cm; Gewicht: 2,2 g. Zwischen 1938-48 errichtete die jüdische Gemeinde ein Notwehr-Geldbeschaffun
Artikelnummer: 0133179

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$300.00
Beschreibung
Palästina/Jischuw: "Kofer ha'Yishuv" weiblicher Spender-Ring, 1938-1939; Größe: 2,1 cm; Gewicht: 2,2 g. Zwischen 1938-48 errichtete die jüdische Gemeinde ein Notwehr-Geldbeschaffungsprogramm (Kofer Ha'Yishuv - 'Gemeinde-Abgabe'): eine nicht-freiwillige Abgabe, selbst auferlegte auf die Juden, auf Einfuhren, Unterhaltung, Getränke und sogar als auferlegte Beiträge während der wichtigsten jüdischen Feiertagen (Steuerhinterzieher wurden von "Ehren-Gerichten" konfrontiert). Anwohner wurden aufgefordert, die Artikeln von Edelmetallen zu spenden (eine Initiative namens "Matat Takhshitim" - Abgabe des Schmucks), im Gegenzug dafür haben sie ein 'Token' erhalten - einen Ring, einen Stift, ein Dokument.