Menu


Hagana Handbuch für militärisches Training 'field training' (Unabhängigkeitskrieg), 1947
Artikelnummer: 0120016

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$125.00
Benachrichtigen Sie mich!
Beschreibung

Seltenes Hagana Handbuch für militärisches Training, 1947: eine temporäre, aber sehr organisierte und zugeordnete Ausgabe von einem Infanterie Training Handbuch, genannte im allgemeinen (in loser Übersetzung) "Fielding" (d.h. Feld Training - wird im Feld Angriff Taktiken für Truppen und Züge), für Kommandanten auf Junior-Ebene. Der Name ist ironischerweise angebracht, da er speziell für die Hagana "Field Force" ("Kheil Sadeh"- oder "Khish"), durch das National Command vorbereitet wurde, obwohl es auch für die"Guard Force" ("Kheil Mishmar"- oder "Khim") nach Anweisungen in den einleitenden Kommentaren verwendbar war. Das 74-Seiten-Handbuch verfügt über 21 detaillierte Skizzen und Karten und gliedert sich in 5 Abschnitte und 44 Kapiteln, darunter Themen wie Feld Vorbereitung, Truppen-Training, Techniken, Verteidigung, Rückzug/Rücknahme, Löschen von Gebäuden und Aktivitäten gegen Fallschirmjäger. Unterstreicht die Einzigartigkeit dieses Dokuments ist die Natur seiner Distribution: getrennt von ähnlichen Materialien, verwendeten in den unterirdischen Irgun / 'Etzel' Organisation (siehe 0110008 und 0120017), dieses [Typ des] Handbuches war nur für die Verteilung innerhalb der Hagana verbundenen Formationen: der Palmach-Schule (1 Kopie pro Zug), für andere Korps nur 1 Kopie pro Verwaltungseinheit, Zugskommandant-Schule (1 Kopie pro Person) , usw. Ebenfalls ist das Datum der Ausgabe, Dezember 1947, erwähnenswert - gleich zu Beginn des Unabhängigkeitskrieges (die inoffiziell mit der UN-Resolution zur Genehmigung der Teilung Palästinas in 2 Staates, am 29. November desselben Jahres begann); am Ende des folgenden Mai (1948), würde die Hagana die Grundlage der israelischen Streitkräftne (IDF) bilden, wofür mehr professionell aussehende Trainingsmaterialien produziert wurden; der Hagana Kommandant Ya'akov Dori bekamr der IDF erste Chef des Generalstabes. Diese Kopie wurde an "den Offizier Shneidman" (geschrieben in Bleistift auf dem Cover) ausgegeben; die äußeren Seiten kommen lose aus der originalen Bindung, und die Deckblätter sind ausgefranst und stellenweise zerrissen, aber insgesamt ist das Handbuch in sehr gutem Zustand.