Menu


Seltener Stift 'Palmach', Shirt-Emblem, ca. 1947-1948
Artikelnummer: 0120057

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$275.00
Beschreibung

Seltenes Palmach Brust-Emblem Abzeichen. Kleiner weißer Metallstift mit dem Emblem der Palmach - der "shock companies" vorstaatlicher "Armee" Israels und Vorläufer der israelischen Streitkräfte (IDF), der Haganah ("Selbstverteidigung"). Der Stift wurde an alle ausgegeben, die Mitglieder von Palmach vor 29. November 1947 waren, dem Datum, wenn die Generalversammlung der UN Beschluss über Partition von Palästina erfassen hatte, (d. h. der inoffizielle Start vom israelischen Unabhängigkeitskrieg 1947-49). Der Stift wurde meist auf der Klappe der linken Tasche von einer Armee Shirt/Kittel getragen, manchmal mit Kleidungsunterstützung, aber nur selten gesehen, getragen zu werden. Die Palmach existierte als eine unabhängige Streitmacht sogar, nachdem die IDF gegründet wurde, bis November 1948, wenn sie in die israelische Armee aufgenommen wurde; sie zählte etwa 6.500 Kämpfer, von denen 1.500 im Unabhängigkeitskrieg fielen. Der Palmach-Stift wurde später in 1951 durch das blaue und weiße Band des Unabhängigkeitskrieges ersetzt. Der Stift ist etwa 2 cm hoch und 1cm breit, mit einer einfachen Sicherheitsnadel auf der Rückseite festgelötet; kein Hersteller gekennzeichnet; Gewicht: 1 Gramm. In Palmach-Mode ist der Stift einfach in der Herstellung, aber kompliziert im Design. Von Bedeutung ist, dass die Palmach keine anderen Abzeichen der "offiziellen" Kriegszeit oder Abzeichen außer diesen Stift ausgegeben hatte: dies ist das einzige offiziell ausgestellte identifizierende Emblem, getragene von Mitgliedern der Palmach. Die Bedeutung der Palmach ("Pl Ugot Mach Atz" - PalMach), gegründet 1941, ist zweigeteilt: militärisch vertrat sie den Inbegriff von Vor-Staat Israels proaktiver Doktrin von "coming out from behind the fences" und Angriff den Feind auf seinem Gebiet, den Schlachtruf "after me!"; die Palmach war Commando, ausgebildete und enthaltene spezielle Fremdsprache Gruppen (wie Deutsch und Arabisch). Die Palmach enthielt Land-, Luft- ("Pal-Avir") und Meer ("Pal-Yam") Kräfte. Schließlich bestehende auf der Kibbuzbewegung (zionistische kommunale Betriebsgemeinschaft) unter der Vormundschaft von Yitzhak Tabenkin, absorbierte und reflektierte auch die Palmach sozialistische Ideale des Zionismus, am Land zu arbeiten auf spartane sozialistische Weise zu leben. Die Verbindung der militärischen und sozialistischen idealen des Zionismus machte Palmach damals zu einem Symbol, dessen Mitgliedschaft eine Lebensweise war. Palmach Kultur beeinflusste wiederum israelische Kultur in allen Bereichen, und viele ehemaligen Palmach-Mitglieder (Moshe Dayan, Yigal Allon, Yitzhak Rabin, Chaim Ghoury, Rechavam Zeevi) wurde im israelischen politischen und kulturellen Leben, generell im politischen Spektrum prominent.