Menu


Dienststift der 'Carmel Brigade' von der vor-IDF Hagana, ca.1948-49
Artikelnummer: 0120046

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$135.00
Beschreibung

Dienststift der "Carmel-Brigade", 1948. Die Brigade kam ursprünglich als eine der 6 normalen 'Hagana'-Brigaden, die mit dem informellen Ausbruch des israelischen Unabhängigkeitskriegs im November 1947 gegründet wurde. Diese spezielle Brigade, die 2. Brigade, wurde die Brigade "Levanoni" genannt (d.h. Libanon) (auch als die "Nördliche"-Brigade bekannt), und unter dem Kommando von Moshe Carmel mit Verantwortung für die Verteidigung in der Gegend nördlich von der Stadt von Zichron Yaakov. Ende Februar 1948 wurde "Levanoni" in 2 Brigaden - "Golani" und "Carmeli" geteilt, der letzteren wurden die Region Galiläa, Haifa und der Berg Carmel zugewiesen. Sie umfasste die 21.-24. Bataillone, bestehende aus Einwohnern dieses Gebiets, Technion Studenten und Mitglieder des Vorstaates 'National Guard'("Mishmar Ha'am") - insgesamt 2.238 Soldaten, zunächst unter dem Kommando von Moshe Carmel, dann in der Zukunft, von 3. Chef des Stabes, Mordechai Makleff. Die Brigade nahm in allen Operationen in diesem Bereich während des Krieges teil, einschließlich der Ergreifung von Haifa und ehemaliger britischer Base in der Region. Nach dem Krieg wurde die Brigade eine Reserve-Einheit in der IDF. Dieser Stift zeigt das Emblem der Brigade - Carmel Gebirge am Meer mit Sonnenuntergang, und die Rückseite ist eine Sicherheitsnadel. Kein Hersteller gekennzeichnet; Gewicht: 1,95 g. Interessanterweise ist es "The Carmel Brigade" (Khativat HaCarmel) statt den gemeinsamen Namen Khativat "Carmeli" eingetragen. Schöne Tönung mit leichter Oxydation auf der oberen rechten Ecke.