Menu


Israelische Armee 229. Engineer-Bataillon,Jom Kippur Krieg Gedenkmedaille, 1973
Artikelnummer: 0130055

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$85.00
Beschreibung

IDF 229. Ingenieur-Bataillon ("Gdud Handassa") Jom Kippur Krieg Uniface Gedenkmedaille, 1973; geprägt aus Bronze; keine Hersteller-Marke; Gewicht 86,15 g; Größe 59,5 mm: Vorderseite zeigt die Aufrüstungseinrichtung einer Waffe mit hebräischer Beschriftung um Rand "Jom-Kippur-Krieg 5734 | In Anerkennung durch das Ingenieur-Bataillon 229". Bataillon 229 unter dem Kommando von Leutenant-Col. Nissim Ben-Shushan wurde zur 143. Division unter dem Kommando von Ariel Sharon beauftragt, und war die erste Einheit der IDF, um über die Sinai-Halbinsel in kontinentalen Afrika (Ägypten) während des Krieges (am 19. Oktober 1973) zu überqueren. Das Bataillon hat Minen geräumt und Oberflächenhindernisse für den Rest der Truppe entfernt, um in Ägypten einzudringen, und es kämpfte auch gegen ägyptische Kommando Kräfte in diesem Bereich. Eine relativ obskure Einheit in der Literatur dieses Krieges, vielleicht war es eine Reserve-Einheit, anstatt eine dauerhafte stehende Kraft. In ST, mit lackierter Oberfläche.