Menu


Israeli Airforce 'Erstes Jagdgeschwader' Gedenkmedaille zum 25. Jahr, 1973
Artikelnummer: 0130051

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$70.00
Beschreibung

IAF "Erstes Jagdgeschwader", Gedenkmedaille zum 25. Jahr, 1973: goldfarbige Bronze-Medaille mit dem Emblem der Israel Air Force [101.] Erstes Jagdgeschwader mit Daten 1948 und 1973 auf Vorderseite und stilisiertem Bild von einem Mystere (?) Jagdflugzeug auf Rückseite mit hebräischer Beschriftung "Erstes Jagdgeschwader". Eine Ausgabe vor dem Krieg in 1973. Das Geschwader wurde von Lou Lennart und Modi Alon (Israels ersten Luftfachleuten) gegründet, und Design der Einheit wurde von einem überseeischen Volunteer (genannt "Machal") damals, Stan Andrews erstellt. Während des Unabhängigkeitskrieges 1948 trugen die Geschwader-Mitglieder rote Baseballkappen und die Kraft wurde als das "Rote Geschwader" bekannt. In den Jahren verwendete das 101. Geschwader das in Tschechei hergestellte Messerschmidt,das Avia S-199, das Spitfire, das P-51 Mustang, das CB, Mystere, Mirage 3C, Nescher, Kfir und jetzt F-16c. Um die Zeit wurde diese Medaille vom Geschwader produziert, dass das Mirage 3C flog, und während des Krieges in 1973 wurde der Kommandeur Avi Lanir durch die Syrer nach Evakuierung seines Flugzeugs gefangen, und zum Tod in der Gefangenschaft gefolterte. In FU, mit ein paar Oxydationsstellen / Verlust von Goldpatina und ein paar Stellen von weißer Farbe; kein Hersteller gekennzeichnet; Gewicht: 93.35 g; Größe: 60 mm.