Menu


Vor-Israelische zusätzliche Polizei ('Noter'), militärisches Schulungshandbuch
Artikelnummer: 0110057

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$50.00
Beschreibung

Schulungshandbuch für "Noter" (Hebräische Konstabler/ergänzende Polizei): "Application of Fire" ("Matan Esh-ve'Shimusha"), 1937. Eine hebräische Übersetzung eines aus einer Serie von englischen militärischen Trainingshandbüchern, verwendeten von der britischen Armee. Dies ist die Broschüre "B" der Serie "Small Arms Training", ausgegeben von "La'Noter" ("für die" Noter' ") Verlagen und gedruckte von M. Sokhovolsky Press in Haifa, 1937; Hardcover mit 48 Seiten, einschließlich Diagramme; "Für die Verwendung von zusätzlicher Polizei" ("Shotrim Musafim", wie in hebräischer Sprache geschrieben). Bedruckt mit dem Preis (50 Mills) auf der Rückseite. Das Cover ist meist von Folio-Seiten gelockert, mit einigen Zeichen der Wasserschaden auf dem Titelblatt, aber alle Seiten sind sauber, intakt und gut zusammen gebunden. Die jüdische "zusätzliche Polizei" (in allen seinen verschiedenen Namen, allgemein auf Hebräisch als "Notrim" bekannt) war eine rechtlich zugelassene jüdische bewaffnete Kraft von 1936, finanzierte teilweise durch die obligatorische Palästina Behörden und auch durch die Jewish Agency for Palestine. Teil der Agentur-Unterstützung kam in Form von diesen übersetzten britischen Schulungsunterlagen. Diese wurden in 1939, 1942-43 und selbst so spät als 1948 - zweimal vor der Gründung der IDF und auch danach wieder veröffentlicht. Die meisten der Handbücher in dieser Serie haben Leinencover, die Hardcover-Ausgaben sind seltener zu finden.