Menu


Palästina/Jischuw: südafrikanischer Mk II Helm aus Stahl, markiert "Pakakh" ("Inspektor") auf Hebräisch im weiß auf der Vorderseite, ca. 40er; kein Hersteller gekennzeichnet (herge
Artikelnummer: 0133913

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$800.00
Beschreibung
Palästina/Jischuw: südafrikanischer Mk II Helm aus Stahl, markiert "Pakakh" ("Inspektor") auf Hebräisch im weiß auf der Vorderseite, ca. 40er; kein Hersteller gekennzeichnet (hergestellt von Transvaal Steel Pressing Syndicate), m. gewellter Kante & 3 Löchern im hinteren Rand. Liner markiert "Jäger-Rand 1940" & Größe "6 7/8"; m. ovalem olivgrünem Filz oben. Kinnriemen kann britisch Mk II sein, von Spreizniet-Sicherung mit Öse gehalten. Schwarzer Liner ist in einigen Stellen abgenutzt, aber vollständig erhalten. Helm wurde von Luftangriff-Wächtern verwendet, um Zivilisten aus ausgesetzten Gebieten während der Luftangriffe zu helfen, und konnte vor der Zeit der örtlichen Herstellung von Helmen von Firma Pleese ('Brass') Ltd. von Holon (daher datiert zum frühen Teil WWII) hergestellt werden.