Menu


Deutschland > Gotha: "Hahnrei-Medaille" m. Motiv "Federjude" (ND), ca. 1700, von Christian Wermuth; Guss aus Weißmetall (Silber?); Größe: 31 mm; Gewicht: 10,3 g. Vorderseite: Gewei
Artikelnummer: 0130311

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$850.00
Beschreibung
Deutschland > Gotha: "Hahnrei-Medaille" m. Motiv "Federjude" (ND), ca. 1700, von Christian Wermuth; Guss aus Weißmetall (Silber?); Größe: 31 mm; Gewicht: 10,3 g. Vorderseite: Geweihtragender Jude reitet großen Hahn, 5 kleinere Hähne im Hintergrund; Beschriftung herum: "WER KEINER I ST DER KAN NOCH EINER | WER DEN". Rückseite: eingerichtet offene Brust auf Fliesenboden m. paar Geweihe von hinten; Beschriftung im Doppelring: "DIE LADE FVHRT DIE GRÖSTE ZVNFFT AVF ERDEN | VM MANCHEN IST ES EWIG SCHADE"; 4-zeilige Beschriftung auf dem Kasten: "DAS ER KÖMT | IM STERBEN | HAHNREY | LADE". In keiner von Forschungsarbeiten über jüdische Medaillen dokumentiert, ähnelt sie am ehesten den anti-semitischen/satirischem Medaillen "Federjude", die auf die angebliche sexuell-finanzielle Tapferkeit der Juden in Zeiten der Hungersnot gespielt haben. In VZ-UNZ mit Spuren von Glanz; Fieweger-133, Feill-3431.