Menu


Argentinien: Gedenkmedaillon,Pavillon-Einweihung von Bikur Cholim, Buenos Aires, 1943
Artikelnummer: 0130961

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$175.00
Beschreibung

Argentinien: Gedenkmedaillon zur Einweihung des Chaim Weizmann Pavillons des Bikur Cholim Hospitals in Buenos Aires, 1943; geprägt aus Nickel; kein Hersteller gekennzeichnet; Größe: 29,5 mm x 31,75 mm; Gewicht: 9,6 g. Vorderseite hat Beschriftung in Spanisch "47 Aniversario Inauguración del Pavilión 'Dr. Chaim Weitzman' 17-X-1943"; Rückseite "Asociación Israelita de Protección al Inferno"Bikur Jolim"Buenos Aires". Das Jüdische Krankenhaus in Buenos Aires wurde in 1896 als "Bikur Cholim" Hospital gegründet, doch es ist besser als die "jüdische Arbeiter Union der gegenseitigen Hilfe für die Kranken" ("Unión Obrera Israelita de Socorros Mutuos Para Enfermos") bekannt. Es ist wenig über das Krankenhaus in normalen Ressourcen dokumentiert, obwohl der Bericht des Amerikanischen Jüdischen Komitees 1944-45 über Lateinamerika erwähnt, dass "Das Bikur Cholim eine ungewöhnlich gut ausgestattete Ambulanz eröffnete"- und das ist wahrscheinlich ein Verweis auf den Pavillon, der durch das Medaillon gedacht ist. Zu dieser Zeit diente Chaim Weizmann als Präsident der Zionistischen Weltorganisation (d.h. der Zionistischen Bewegung). Ein ziemlich bemerkenswertes Gedenken der Zeit, weil die argentinische Regierung im gleichen Zeitraum versuchte, jüdische Identität und soziale Aktivitäten einzuschränken. In FU.