Menu


Österreich: Adolf Sonnenthal, Gedenktafel zum 70. Geburtstag aus Bronze von Telcs, 1904
Artikelnummer: 0130412

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$125.00
Beschreibung

Österreich: Adolf von Sonnenthal, Gedenktafel zum 70. Geburtstag, Uniface von Ede Telcs, 1904, in Bronze; Größe: 44 mm x 67,75 mm; Gewicht: 75.35 g. Die deutsche Beschriftung lautet, dass die Gedenktafel zu Ehren von Sonnenthal durch den Vizepräsidenten des jüdischen Museums in Wien ausgestellt wurde. Sonnenthal war ein österreichisch-jüdischer Schauspieler, zu dessen Ehre zahlreiche Medaillen zu seinen Lebenszeiten gemacht wurden: die Präsentation dieser Medaille an ihn durch das jüdische Museum war von einer höheren Behörde (trotz Nobilität an Sonnenthal durch den Kaiser gewährt wurde), wahrscheinlich durch den Antisemitismus des Wiener Bürgermeisters Karl Lueger (in 1896 wurde sein vierzigster Jahrestag durch das antisemitische Gefühl des Wiener Gemeinderats gezeichnet, der sich weigerte, ihm die Freiheit der Stadt zu verlängern). Der Medaillenhersteller Telcs war jüdisch-ungarisch und wurde zum offiziellen Krieg-Medaillenhersteller des österreichisch-ungarischen Reiches während des Ersten Weltkrieges. Diese Medaille war eine von fünf, die er zum jüdischen Museum der Stadt Budapest präsentierte, und kann daher eine seiner wichtigsten Werke nach seinem eigenen Urteil sein. Referenzen: JMM-80 und 81, Forrer, Band 8 und jüdische Enzyklopädie - Eintrag für Sonnenthal.