Menu


Italien: Anerkennungsmedaille an Albert Cohn, 1855 aus Bronze; von G.B.M & A.M.I; Größe: 55,25 mm; Gewicht: 64 g. Vorderseite: Objekte & Symbole des Judentums / der Tempel; Initial
Artikelnummer: 0130538

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$600.00
Beschreibung
Italien: Anerkennungsmedaille an Albert Cohn, 1855 aus Bronze; von G.B.M & A.M.I; Größe: 55,25 mm; Gewicht: 64 g. Vorderseite: Objekte & Symbole des Judentums / der Tempel; Initialen des Graveurs unten (bei Forrer nicht ausgeführt); hebräische Beschriftung im Doppelring (Jesaja 42 V. 12): "Lassen Sie Ehre dem Herrn geben, und deklarieren Sie Seinen Lob auf den Inseln" + Akronyme 'Yetera LeMeBi' - aschkenasischer Brauch, um ein Datum zu schreiben, Verweis hier wird zu 'Omer' Periode, [Omer Count] + "das Gleichgewicht zu den Söhnen Israels" - "LeMispar Bnei Israel"; Punkte über dem Buchstaben zeigen das Wort, m Segen beladen. Rückseite: Italienische Beschriftung: "An Albert Cohn für seine unerbittliche Nächstenliebe, die orientalischen (sephardischen?) Juden und italienische Glaubensgenossen 1855". Cohn (1814-1877) gelang es, den osmanischen Sultan zu überzeugen, alle zukünftigen Verbesserungen in den rechtlichen Bedingungen sowohl für die Christen als auch für die Juden in der Türkei (1854) anzuwenden. Diese Anerkennungsmedaille wurde um die Zeit seiner Rückkehr gemacht. GJPM-136 & jüdische Enzyklopädie, Eintrag "Jüdische Medaillen".