Menu


Niederlande: Rabbiner Elazar Ben Shmuel Shmelka, Medaille, 1735, geprägt aus Kupfer, von 'Joel Sohn des Rabbi Lippman Levy'; Größe: 46,5 mm; Gewicht: 25,8 g; in F (JM-61-64 & 130;
Artikelnummer: 0130022

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$10,000.00
Beschreibung
Niederlande: Rabbiner Elazar Ben Shmuel Shmelka, Medaille, 1735, geprägt aus Kupfer, von 'Joel Sohn des Rabbi Lippman Levy'; Größe: 46,5 mm; Gewicht: 25,8 g; in F (JM-61-64 & 130; JMM-34/35; GJPM-12 & 15). Vorderseite trägt das Bild von Rabbi mit hebräischer Beschriftung "Unser Lehrer, der Rabbiner Elazar, Sohn unseres Lehrers des Rabbi Shmuel, Präsident des Rabbinerseminars der Heiligen Kongregation in Brod [Brody]". Auf Rückseite "Erhalten hier am Mittwoch 27 Elul 495 [1735]", mit Auszug aus "Pirkei Avot" unten und "Bete für das Wohl der Regierung" unten; unten Halbierungslinie mit zehn Zitaten aus Psalm 119; signiert unten, "Durch die Hand von Joel, des Sohns des ehrenwerten Lippman Levy, soll er durch seinen Fels und Erlöser geschützt werden". ehrt Ankunft von Rabbi Shmelka in Amsterdam, um Rabbi der Gemeinde zu sein: "Die erste Medaille ist in der Geschichte eindeutig durch einen jüdischen Medailleur bekannt" - JM-64. Extrem seltene Prägung.