Menu


Palästina (Russland?): Rishon LeZion, Token Jüdischer Siedlung, ca. späten 19. C. (1889/92?); Kupfer; möglicherweise markiert mit "J" oder Hebräischem "Lamed"; Größe: 28,5 x 33,5 m
Artikelnummer: 0130913

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$750.00
Beschreibung
Palästina (Russland?): Rishon LeZion, Token Jüdischer Siedlung, ca. späten 19. C. (1889/92?); Kupfer; möglicherweise markiert mit "J" oder Hebräischem "Lamed"; Größe: 28,5 x 33,5 mm; Gewicht: 8,15 g. Vorderseite: Obstgarten & Felder von RLZ; Hebräisches Datum von "5642" (1882) im Abschnitt einer Münze; Beschriftung - Oberkante (Yeshayahu, K. 41): "Die ersten zu Zion hier sie sind, und nach Jerusalem ein Zeichen gebe ich"; am unteren Rand, "Colonia Rishon LeZion". Rückseite: Bild der Zwillingsfenster: Darstellung der Gebete an der Klagemauer & Sämann Samen; m. Davidstern oben + Beschriftung "Wer liefert aus Zion das Heil Israels" (Psalmen, 14) & "Wenn ich dir O Jerusalem vergesse, soll meine Rechte Hand seine List vergessen". Mögliche Hersteller-Marke rechts vom 2. Fenster. möglicherweise ausgegeben, wenn örtliche Große Synagoge eingeweiht wurde (1889). Rechtschreibfehler empfehlen ausländische Stellen. In UNZ, fast Beweis-Like, so selten.