Menu


Ungarn: Jüdischer Jugend-Chor von Debrecen ("Debreczeni Izraelita Ifjak Dalköre"), Mitgliedschaft-Stift, Emaille & Bronze, ca. Anfang 1910er; von Jerouschek aus Budapest; Größe: 22
Artikelnummer: 0130929

E-Mail

Preis
Verkaufspreis$500.00
Beschreibung
Ungarn: Jüdischer Jugend-Chor von Debrecen ("Debreczeni Izraelita Ifjak Dalköre"), Mitgliedschaft-Stift, Emaille & Bronze, ca. Anfang 1910er; von Jerouschek aus Budapest; Größe: 22 x 66,25 mm; Gewicht: 5,2 g. Zeigt Harfe m. Chor-Namen im weiße Kreis herum, unterbrochen von Davidstern. 1910 gegründet, 20 Mitgliedern, ursprünglich unter der Leitung von Komponisten Mano Gottlieb, der finanziell geholfen hat; durchgeführt beim Royal Hotel, Stadtfeiern & Synagoge-Funktionen; finanziell abhängig, während WWI, lebte es danach unter jüdischem Dirigenten und Komponisten Emil Adam Rothmann auf, verdiente Auszeichnungen in Aufführungen & Wettbewerben, wuchs zu 60 Mitgliedern auf, bis zur deutschen Besetzung (März 1944). Er sang Psalmen, jiddische Lieder, Volksmusik, Stücke von Komponisten wie Beethoven, Mozart und Bizet, sowie von verschiedenen zeitgenössischen ungarischen Komponisten (inkl. Rothmann).