Menu


Palästina-Israel: Yitzhak Leib Peretz, Gedenk-Stift von KA-ER, ca. Mitte-Ende 1920er
Artikelnummer: 0130948

E-Mail

Verkaufspreis
Benachrichtigen Sie mich!
SOLD
Beschreibung

Israel/Palästina: Jitzchak Leib Peretz, Gedenk-Stift aus Zelluloid, ca. Mitte-Ende 1920er; vom Hersteller geprüft "KA-ER"; Größe: 18,25 mm x 52,25 mm; Gewicht: 1,1 g. Stift zeigt Foto Bild von Peretz, seinen Namen (im Volksmund bekannt als "I. L. Peretz") und seine Daten von Geburt und Tod (von rechts nach links, wie in Hebräisch). Peretz war ein bekannter Schriftsteller von Prosa und Lieder in Jiddisch und Hebräisch in seiner Zeit, eine hoch angesehene Figur in der Bewegung "Haskala", die sowohl die chassidischen religiöse als auch jüdische sozialistische Bewegung verfocht. Obwohl er nicht in Palästina lebte, waren seine Werke auch hier hoch angesehen. Im Gegensatz zu einem ähnlichen Gegenstand (0130952), ist dieser Stift von Peretz möglicherweise eine örtliche Herstellung, weil der Name des Herstellers "KA-ER" eine Bedeutung in Hebräisch hat und "Wölbung" oder "Synklinale" bedeutet. Diese Art der Verwendung von standard-hebräischen Worten für eine Firmennamen-Marke war in den frühen Tagen des "Jischuw" beliebt; die Verwendung von nicht-hebräischen Buchstaben schlägt vor: er wurde während der 4. Aliya (Einwanderungswelle) von 1924 bis 1930 hergestellt, wenn viele ost-europäischen Juden nach Palästina aus der Not und weniger aus Zionismus herauswanderten, aber dennoch die örtliche Industrie gegründet und erweitert (einschließlich leichte Industrien wie Stift-Herstellung).